Dr. Michael Kühnel-Rouchouze
Reiseimpfungen / Tropenmedizin &
Allgemeinmediziner

Was wurde eigentlich aus…

Was wurde eigentlich aus  ZIKA? Um die 2016 gefürchtete Krankheit ist es ruhig geworden.
In Hamburg bekamen wir am BNI folgende Infos:
Die meisten Fehlbildungen (Mikrocephalie) traten in bestimmten Teilen Brasiliens auf. Die aktuellsten Studien gehen davon aus, dass genau diese Fehlbildungen eng verbunden mit einer zuvor stattgefundenen Dengue Infektion ist.
Das heisst für Brasilien Reisende: sollte im Leben bereits eine Dengue Infektion statt gefunden haben, so ist während einer Schwangerschaft  von einer Reise abgeraten.  Nach der Rückkehr aus dem Gebiet empfehlen Experten die Verhütung mit Kondom für ca. 3-6 Monate.
Für den „normalen“ Touristen heisst dies jedoch eine sehr geringe Gefahr einer Übertragung bzw. des Risikos für eine Mikrocephalie.
Gute Reise

Hinterlassen Sie einen Kommentar





*